24
Sep
2015
0

Der beste Weg in die Freundesschiene – Du lässt es langsam angehen

      E

      s sollte perfekt werden. Ingo hatte seine Kommilitonin zu sich eingeladen. Sie hatten sich schon häufiger mal getroffen, auf einen Kaffee oder auch Abends auf ein Glas Wein in der Trattoria am Ende seiner Straße. Er half ihr beim Aufbau des Ikea Regals und wenn es ihr mal nicht gut ging, dann konnte sie ihn immer anrufen, und er hörte ihr zu und war für sie da. Ihr war bestimmt klar, dass Ingo sehr in sie verliebt war. Und sie war bestimmt auch sehr in ihn verliebt. Denn, sie rief ihn ja auch immer an und sie redeten stundenlang über ihre Gefühle. Er hatte sich extra ein wenig zurückgehalten. Er hatte es langsam angehen lassen. Er wollte sie ja nicht verschrecken. Aber heute Abend sollte es anders werden.

      Es klingelte an der Tür und sie stand vor ihm. „Wow!“, dachte er, als er sie sah. Es konnte einfach nichts mehr schief gehen. Er schob die DVD rein, sie setzten sich nebeneinander auf das Sofa. Sie unterhielten sich so leicht und locker, wie sie das immer taten. Ingo überlegte die ganze Zeit, wie er denn jetzt den nächsten Schritt machen sollte. In der Mitte des Filmes, rückte er ein wenig näher an sie heran. Sie schaute ihn an und lächelte. Das war es aber für den Abend. Ingo traute sich nicht weiter zu gehen, er wollte sie schließlich nicht verschrecken. Der Abend verging, sie ging wieder nach hause, Ingo, ein wenig enttäuscht allein in sein Bett. Aber seine Zeit würde kommen, da war er sich sicher. Als sie sich eine Woche später wieder trafen, berichtete sie von einem Typen den sie kennen gelernt hatte. Er war eigentlich gar nicht ihr Typ, ganz ungehobelt. Doch trotzdem war sie direkt mit ihm ins Bett gestiegen. Das erzählte sie ganz normal, als wäre es nichts besonderes. Ingo spürte eine riesige Wut in ihm aufsteigen, doch er unterdrückte sie. Später ging er enttäuscht nach Hause. Sie treffen sich immer noch und sind weiterhin gute Freunde. Ingos Hoffnung ist, dass sie vielleicht später noch einmal zusammenkommen.

      Einen der größten Fehler, den du als Mann bei einer Frau, die du begehrst machen kannst ist, es zu ruhig angehen zu lassen. Ich gebe zu, das Beispiel mit Ingo ist ein wenig übertrieben, aber so oder in abgeschwächter Form passiert es jeden Tag. Viele Männer haben einfach nicht den Mut, der Frau klipp und klar zu sagen, was Sache ist. Sie ordnen sich Regeln unter, die sie überhaupt nicht wollen, nur, weil sie Angst haben, dass wenn sie die Regeln nicht akzeptieren, die Frau sie nicht mehr will. Doch es zu langsam angehen zu lassen ist der beste Weg in die Freundesschiene. Zuallererst einmal: wenn eine Frau es nicht akzeptiert, dass du eine eigene Meinung hast und eine eigene Vorstellung davon, wie du die Beziehung (und jede Interaktion von zwei Menschen ist eine Beziehung) gestalten möchtest, dann solltest du froh sein, wenn du mit dieser Frau nichts mehr zu tun hast. Zweitens: finden viele Frauen es sehr schön, wenn ein Mann genau artikuliert was er möchte und vor allem: danach handelt!

      Was möchtest du von der Frau?

      Um nicht in der Freundesschiene zu landen brauchst du einen Plan

      Doch bevor es überhaupt um Treffen geht musst du dir darüber im Klaren sein, was du von der Frau möchtest?

      Möchtest du lediglich eine Freundschaft?

      Möchtest du Sex?

      Möchtest du eine Beziehung?

      Natürlich sind das nicht alles Dinge, die man sofort weiß, wenn man die Frau gerade kennen lernt, aber du solltest dir auf jeden Fall so schnell wie möglich darüber klar werden, ob die Beziehung, die du zu der Frau aufbauen möchtest, sexueller, oder platonischer Natur ist. Und darüber kannst du dir sehr schnell klar werden. Schäme dich nicht dafür, dass du von der Frau vielleicht nur Sex möchtest. Vielleicht will die Frau das auch, wer weiß? Und wenn du dir darüber im Klaren bist, dann handle!

      Wie lange gibst du dir und der Frau dafür Zeit? Ingo wollte auf jeden Fall eine sexuelle Beziehung zu seiner Kommilitonin, auch wenn er das auf Nachfrage nie so deutlich gesagt hätte. Er hat sich aber selbst einfach keine Zeit gesetzt, wann er mit ihr sexuell werden wollte. Das ist fatal, denn je länger du dich mit einer Frau triffst und es passiert nichts, um so größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Frau dich nur als Kumpel wahrnimmt.

      Und hier ist es sehr wichtig, dass du weißt was du willst und keine anderen Regeln akzeptierst. Sprich, wenn du nach drei Dates sexuellen Kontakt haben möchtest, dann versuche das auch in drei Dates zu realisieren. Die Frau kann natürlich ‚Nein‘ sagen, das liegt weniger in deinem Einflussbereich. Was aber in deinem Einflussbereich liegt, sind die Konsequenzen, die du ziehen kannst.

      Verfolge deinen Plan um nicht in der Freundesschiene zu landen

      Frauen respektieren einen Mann, der einen Plan hat und diesen verfolgt, mit allen Konsequenzen. Auch, wenn die Frau vielleicht nicht mit dir auf eine sexuelle Ebene kommen möchte, so wird sie dich definitiv mehr respektieren, als jemand, der 1) nicht den Mut hat, für seine Wünsche einzustehen und 2) dann auch noch Regeln akzeptiert, die er eigentlich nicht gut findet, nur weil er die Frau weiter in seinem Leben haben will. Das ist so verzweifelt! Und das bringt dich schneller in die Freundesschiene, als du bis drei zählen kannst.

      Nur, wie lange soll man sich Zeit geben, bis man die Beziehung auf eine sexuelle Ebene gebracht hat? Dafür gibt es keine allgemeine Formel, aber ich finde, dass nach spätestens drei Dates schon ein sexueller Schritt erfolgt sein sollte! Und das heißt nicht, dass ihr beide euch gegenseitig heiße Blicke hin und her werft. Denn, um es ganz deutlich zu sagen: heiße Blicke kannst du nicht ficken! Also, mindestens ein Kuss muss her. Sollte die Frau das nicht wollen, dann musst du dir darüber im Klaren sein, wie du weiter verfahren möchtest. Ich kenne Männer, die sich dann auf eine Freundschaft mit der Frau einlassen, weil sie die Frau nicht ganz verlieren wollen. Ich rate dir aber, das nicht zu akzeptieren. Das ist wieder einmal verzweifelt. Wenn du dich einmal dafür entschieden hast, dass du eine sexuelle Beziehung zu der Frau möchtest, dann bleib dabei! Gehe lieber aufrecht von dannen, als dass du buckelig bleibst.

      Wenn die Frau keine sexuelle Beziehung möchte, dann lass dich nicht auf eine Freundschaft ein. Sonst hast du irgendwann einen riesigen Freundeskreis aus Frauen, die du alle irgendwann mal begehrt hast, die dich aber nur als Kumpel sehen. Auf Facebook wirkst du dann zwar wie der super Player, weil du tausend Bilder mit hübschen Frauen hast, aber Facebook ist halt einfach nicht das richtige Leben.

      Fazit

      Wenn du es ruhig angehen lassen möchtest, dann kann das dazu führen, dass du schneller in der Freundesschiene landest, als dir lieb ist. Wenn du dann noch Regeln akzeptierst, die nicht deine sind, dann verliert die Frau jeglichen Respekt vor dir als Mann. Und du verlierst ihn ebenfalls. Denn tief in dir drinnen wirst du merken, dass du dich aus Angst und Bedürftigkeit auf einen faulen Kompromiss eingelassen hast. Die Frau wird dich als Kumpel immer noch mögen, aber als Mann nicht respektieren. Deshalb solltest du so schnell wie möglich, nachdem du eine Frau kennen gelernt hast, klar machen, was du von ihr willst. Wenn du eine sexuelle Beziehung zu der Frau möchtest, dann versuche spätestens beim dritten Date einen eindeutigen Schritt in diese Richtung machen. Ein eindeutiger Schritt ist mindestens Küssen. Wenn die Frau das nicht möchte, dann ist das in Ordnung. Ich rate dir aber dann davon ab, auf das Angebot, dass man ja Freunde bleiben könne, einzugehen, denn das war nicht dein ursprünglicher Wunsch.

       

      Newsletter

      Hat dir dieser Artikel gefallen? Melde dich für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte regelmäßige Benachrichtigungen und andere Tipps auf deinem Weg zum attraktiven Mann

      Newsletter anmelden

      Vielleicht gefällt Dir auch

      Ansprechangst
      Was ist Ansprechangst?
      Vom Gewinnen und Verlieren beim Flirten oder: Warum du die Frau auf jeden Fall ansprechen musst!
      Zeichen, dass eine Frau Interesse an dir hat
      Anziehung erzeugen

      Antworten